Permalink

0

Factfulness – Buch mit hohem Erkenntniswert.

„Wer reich ist lebt länger“ – kann man beweisen. „Bildung ist der Trigger um die Bevölkerungsexplosion einzudämmen“. Kann man auch aus Daten erkennen. Wenn man die Daten hat – und wenn man sie richtig darstellen und interpretieren kann.

Factfulness - Buch von Hans Rosling

Factfulness – Buch von Hans Rosling

Das Buch Factfulness besteht aus der Darstellung von Daten und Entwicklungen auf unserer Welt und zeigt Wahrnehmungsprobleme auf sowie Lösungsmöglichkeiten. Daten richtig zu interpretieren ist eine Kunst für sich und der Autor zeigt die Verzerrungsmechanismen auf: von der „Dringlichkeit“ über „Verallgemeinerungen“ zum Problem der „geraden Linie“ erläutert er 10 Aspekte, die die korrekte Wahrnehmung und Interpretation von Tatsachen erschweren. Allein aus der Kenntnis dieser „Instinkte“ erwächst dem Leser ein Gefühl dafür wie man Nachrichten besser einordnen und bewerten kann. „Sehen was (tatsächlich) ist“ – so kann man das Leitmotiv dieses (Lebens-)Werkes beschreiben. Hans Rosling in Aktion:

Hans Rosling erläutert Daten

Hans Rosling erläutert Daten – klicken und Video anschauen.

Factfulness ist eine Mischung aus Sachbuch, Lehrbuch, persönlichen Erlebnisberichten und auch eine Art Lebensbeschreibung von Hans Rosling. Der Autor legt die Erkenntnisse seines Lebens strukturiert vor und untermauert dies oft mit rührenden Beispielen und Anektoten. So erzählt er die Geschichte einer Nonne in Afrika, die auf der einen Seite der Tür ein Poster des Papstes hat, auf der Rückseite ein Werbeplakat für Kondome.

Ein Buch für alle. Denn da wir alle täglich mit Informationen aus den (sozialen) Medien konfrontiert werden brauchen wir Filter und Maßstäbe wie wir gute Informationen bekommen. Und gute Informationen beruhen auf verläßlichen Daten. Besonders gilt dies aber für Entscheider.

Hans Rosling hat Datenquellen recherchiert und er hat insbesondere eine Art der Datenaufbereitung erfunden, die auch langsam stattfindende Veränderungen sicht- und verstehbar macht. Wir sind gut darin schnelle Veränderungen zu erkennen und kurzfristige Risiken abzuschätzen. Unser Gehirn ist aber offenbar nicht so gut darin langfristige Veränderungen richtig zu interpretieren. Rosling präsentiert gerade langfristige Veränderungen (Bevölkerungswachstum, Lebenserwartung, Armut, Kindersterblichkeit) sehr eindrücklich mit bewegten Zeitrafferdiagrammen. Ein umfangreiches Portfolio mit Präsentationen und Datendarstellungen findet man auf gapminder.org

Darüber hinaus hat er dem Leser durch die Benennung der Verzerrungs-Instinkte in unserem Gehirn eine Leitplanke gegeben mit der Nachrichten und Fakten gut eingeordnet und strukturiert hinterfragt werden können. Uns so ergibt sich daraus die Chance Daten emotionslos zu interpretieren. Und siehe da, die Welt stellt sich weniger „furchtbar“ dar als es uns die täglichen Schlagzeilen vermitteln. Das Leben kann ein wenig „leichter“ werden.

In seinen TED-Vorträgen hat Rosling Millionen von Menschen erreicht und deren Weltbild verändert. Je mehr Menschen auf Daten gestützte Entscheidungen treffen, desto besser für uns alle. Gerade in Zeiten der „Fakenews“ und einer immer ausgefeilteren „Manipulationsindustrie“ brauchen wir Sachverstand und Daten. Dazu hat die Arbeit von Hans Rosling beigetragen und das Buch tut es auch. Hans Rosling ist im Februar 2017 verstorben, unvergessen aber seine Vorträge:

Hans Rosling - TED Talk

Hans Rosling – TED Talk – klicken und anschauen!

Eine wichtige Erkenntnis für mich aus diesem Buch: man muss sich wappnen. Die Dinge sind nicht so offensichtlich und oft auch nicht so dringlich wie sie in den Medien dargestellt werden. Die Tagesschau ist immer 15 Minuten lang. Egal was auf der Welt passiert. Und wenn einmal nichts „Großes“ passiert, dann gibt es halt einen Bericht über einen Busunfall in irgend einem abgelegenen Teil der Welt. 15 Minuten Aufregung, Sensation und Drama ist immer. Aber: ist es immer relevant?! Die wirklich wichtigen Entwicklungen scheinen langsamer und ohne Sensation vor sich zu gehen. Also: Vorsicht bei Drama, Konzentration und genaue, Verzerrungen ausschließende Betrachtung der wichtigen Fragen. Dann erst entscheiden. Das Buch Factfulness ist eine große Hilfe dabei. Wegen der Daten und auch wegen der Enthüllung der „Instinkte“.

Permalink

0

Waldsteinnebel – Ein Fichtelgebirgskrimi

Roman von Adrian Roßner

Waldsteinnebel ist ein klassischer Regionalkrimi und der erste der am westlichen Rand des Fichtelgebirges spielt. Aber dieses Buch ist nicht nur ein mit Dialekt eingefärbter Krimi, sondern auch ein fundierter Blick in die Geschichte einer Region. Man bekommt Unterhaltung durch die Story, die humorvolle Darstellung des Dialekts und obendrein einen Einblick in finstere Kapitel früherer Zeiten.

Waldsteinnebel Titel

Waldsteinnebel – schaurig schöne Geschichte aus Zell

Ein Lehrer wird aus Hamburg nach Münchberg versetzt und erlebt schon während der Anreise sein blaues Wunder – sowohl sprachlich durch die Zugbegleiterin:

“Sie senn do in Frangn – Bayern fängd erscht hinderder Donau oo”,

als auch im Erleben der Umgebung:

“Der Münchberger Bahnhof war keineswegs die moderne Halle… sondern ein, wenngleich architektonisch schönes, rosa gestrichenes Gebäude, von dem an jeder Ecke der Putz nicht abblätterte, sondern in großen Platten hinunter fiel.”

In Münchberg verliebt sich der Protagonist (Ralf Benz) während einer historischen Führung in eine Lehrerin (Susi), die ihn in ihr Elternhaus in Zell einquartiert. Dort hat Ralf Benz einen durch die historische Umgebung induzierten, intensiven Traum, der ihn sehr mitnimmt. Um sein seelisches Gleichgewicht wieder herzustellen recherchiert er und findet sich plötzlich in einem Familiendrama das sich bis in die heutige Zeit hinein zieht.

Das Rote Roß in Zell - Herberge von Ralf Benz

Das Rote Roß in Zell – Herberge von Ralf Benz

Während seiner Nachforschungen gerät er immer wieder mit Originalen aus dem lieblichen Ort Zell in Kontakt. Er erlebt die wunderbaren Eigenheiten von Land und Leuten, also dieser einzigartigen Community am Fuße des Waldstein kennen. Im Wirtshaus z.B. bekommt er Tipps garniert mit oberfränkischer Lebensweisheit:

“Iich hob scho immer dor geglabbd, dass des irgendwann ammoll bassiern werd. Solche Sünden straft der Herrgott entweder gleich, odder er lässt die menschen nuch awengala schmorn”.

Zell im August 2017 - ruhig - an der Oberfläche :-)

Zell im August 2017 – ruhig – an der Oberfläche 🙂

Waldsteinnebel ist gute Unterhaltung mit stark regionalhistorischen Bezügen. Amüsant, lehrreich und gut verständlich für Insider (oder Einwohner, wenn nicht Eingeborene). Die Lovestory zwischen Ralf und Susi könnte etwas mehr Kontur haben, aber das ist natürlich Geschmacksache. Ich bin sehr gespannt, ob der Sherlock von Zell noch weitere Fälle lösen wird. Den würde ich mir dann auch kaufen – und lesen 🙂 Danke für die gute Zeit im Leseland – Adrian Roßner.

Permalink

0

Tabu – haben alle Hexen mit dem Teufel geschlafen?

Roman von Ferdinand von Schirach

Tabu ist ein Krimi (auch), ein Roman (sicher), in jedem Fall aber eine spannende und auch lehrreiche Lektüre. Es ist die Geschichte eines Fotografen, seiner Kindheit und seiner Kunstwerke. Es ist aber auch Reflexion über Folter, über Schuld, Wahrheit und über die Kindheit eines sensiblen Kindes.

Tabu - Roman von Ferdinand von Schirach

Tabu – Ferdinand von Schirach

Der Plot in aller Kürze: Familie verarmt, Kind wächst nebenbei mit auf, erlebt das Internat, Vater Selbstmord, lernt Fotografieren, macht sich selbstständig, hat Erfolg als Fotograf und Künstler, sucht den Sinn, erlebt Liebe, gerät unter Mordverdacht und kreiert eine große Installation.

Sprachlich ist „Tabu“ sehr dicht. Kurze Sätze, gut zu lesen und reich an Bildern. Von Schirach versteht es mit wenigen Worten Atmosphäre zu schaffen. In der (meiner) Vorstellung sind die Szenen sofort deutlich heraus gekommen.

Mir gefällt es, wenn über eine Story wichtige Fragen der Zeit diskutiert werden. Der Vergleich zur Parabel bei „Nathan der Weise“ ist vielleicht weit her geholt, aber die Passage in der von Schirach die Frage Folter, erlaubt oder nicht erörtert ist brilliant. Der Höhepunkt ist die Frage:

„Glauben Sie, dass alle Hexen mit dem Teufel geschlafen haben?“

Über Folter - Ferdinand von Schirach

Über Folter – Ferdinand von Schirach

Die Geschichte nimmt nach dem Plädoyer des Strafverteidigers eine überraschende Wendung, aber die können Sie ja selber nach lesen. Ich rate sehr dazu.

Permalink

2

SEO Tool: hilf dir selbst, dann hilft dir Seobility.net

Seobility SEO-Tool rules...

Vor 65 Millionen Jahre sind die Dinos ausgestorben (+/- 5 Jahre, Spässle). So ganz genau weiß man nicht was passiert ist, aber sie sind alle eingegangen. Alle? Mindestens 5 sind übrig geblieben: Google, Facebook, Amazon, Apple und Microsoft.

Seobility SEO-Tool rules...

Hilft bei der Optimierung – Seobilty rules…

Wobei mindestens Google in unsere Welt eingebrochen ist wie ein Meteorit. Die noch unbeweglicheren Werbeträger-Dinos wie Verzeichnisse (GelbeSeiten, etc.) haben ihre Bedeutung abgegeben und können nur noch marginal Unterstützung liefern.

Gedankenspiel: Was wäre…

wenn damals kein Meteorit auf die Erde geprallt wäre oder was auch immer da passiert ist. Wären die Viecher noch größer geworden? Wären sie noch stärker gepanzert oder hätten sie noch längere Schwänze entwickelt? Die evolutionäre Aufrüstung der Körper war enorm und es erinnert mich an den Kampf zwischen Google und SEOs. Die Einen wollen auf Biegen und Brechen nach oben und möglichst viel Geld machen. Die Anderen wollen die besten Suchergebnisse liefern und möglichst viel Geld machen. Es geht ums Futter und da wird hoch gerüstet.

Google optimiert ständig

Google bringt immer neue Verfeinerungen und Updates des Algorithmus um den SPAM niedrig zu halten. Die SEOs haben u.a. Onpage-Optimierungs-Tools entwickelt. Und ohne ein solches Tool ist man als Suchmaschinenoptimierer eigentlich verraten und verkauft. Die Tools analysieren die Seite genauer und schneller als man das manuell noch machen könnte. Ich nutze auch eins: Seobilty.net und hier meine Erfahrungen. Bitte beachten: kein Test oder Vergleich mit anderen Tools, nur ein Erfahrungsbericht.

Nach der Anmeldung schickt Seobility einen Crawler und checkt die WebSite. Getestet werden alle wichtigen Parameter: Erreichbarkeit, Geschwindigkeit, Konfiguration von Server uns insbesondere URL. Darüber hinaus alle bekannten SEO-Aspekte. Keywords, Verlinkungen, Anchor-Texte, Überschriften-Struktur und noch viel mehr. Schon an der Stelle bekommt man ein völlig anderes Bild auf die WebSite: die kühle maschinelle datenorientierte Struktur. So oder so ähnlich wird der Google-Algorithmus die WebSite auch sehen und interpretieren.

Thomas Gareis ist das Brain hinter Seobility. Er hat schon vor Jahren an Crawlern gearbeitet mit der Absicht Google besser zu verstehen. Daraus entstand auch sein höchst erfolgreiches Portal WebWiki.de. Der Mann weiß wovon er redet und das merkt man dem Tool an.

Arbeitsweise mit dem Seobility SEO-Tool

  1. Fehlerbereinigung und Umsetzung der maschinellen Verbesserungsvorschläge
  2. Optimierung einzelner Seiten unter Berücksichtigung von Keywords, den aktuellem Rankings und des Wettbewerbs.
  3. Erweiterung der WebSite durch zielgerichtetem Content (Keyword-Recherche, Keyword-Optimierung vor Veröffentlichung, etc.)
Verbesserung des Seobiltiy-Scores wirkt sich aus: Traffic steigt.

Verbesserung des Seobiltiy-Scores wirkt sich aus: Traffic steigt.

Bedient man diese 3 Arbeitsbereiche kontinuierlich ist der Erfolg (bessere Platzierungen, mehr Traffic) nicht aufzuhalten. Und darauf kommt es doch an. Oder etwa nicht? Seobility ist als WebSite SEO Test und Monitoring Tool eine echte Bereicherung und super nützlich, auch wenn es einen hart mit den Realitäten konfrontiert. Besser ist das aber/und: helfen bzw. optimieren muss man schon noch selber.

Permalink

0

Hornet Mini Racing FPV Wing

Ein super kleiner FPV-Racing-Wing. Klein, leicht, wendig, unkritisch und echt schnell.

hornet-mini-fpv-wing

Hornet Mini FPV Wing

  • 2 4-Gramm-Servos (digital, Elevon)
  • 2 2,5-Gramm-Servos (digital, Rudder)
  • TBS Core (stripped)
  • TBS 5.8 Video TX
  • Mini Atom CC3D + LibrePilot
  • Sony HS1177 FPV CAMERA
  • EMAX 1806 2280kV, Propeller 5×4,5
  • 850 mAh Turnigy 3S
  • Hersteller: flyingwings.co.uk
caipirinha-hornet

Größenvergleich: Caipirinha neben Hornet

 

 

Im Baum gelandet: Hornet FPV racer

FPV macht Spaß: manchmal bleibt man “hängen”.