Permalink

1

Space-Pro 3.35 von HKM: Update 2008

Wegen der Umstellung auf die Robbe/Futaba FX30 habe ich meinen Space-Pro einer Generalüberholung unterzogen. Bei der Gelegenheit habe ich auch der Akkusituation ein Update verpasst. Der Graupner Lipo 3.200er kam raus und nun sind 2 Kokam 2.100 mit 30C im Rumpf. Jetzt hat der SpacePro richtig Feuer! (In dieser Konfiguration kann man auch 2 Hacker 2.500-Akkus einbauen)
Space-Pro mit 2x Kokam 2.100
Die Servos habe ich unter der Flächenauflage liegend eingebaut. Die zwei “Airtronic 947617 Micro High Speed Metal Gear” passen gut rein und machen einen sehr robusten Eindruck; schnell und stellgenau.
Space-Pro 2,4GHz + Servos liegend
Festigkeitsprobleme sind durch die Aussparung nicht zu erwarten. Der Rumpf ist an der Stelle kohleverstärkt und sehr hart. Für meine Ansprüche genügt das völlig. Die Robbe/Futaba FASST-Technolgie funktioniert wie in meiner Mini-Ellipse einwandfrei. So macht der Space-Pro noch mehr Spaß.

1 Kommentar

  1. Pingback: Space-Stingray von HKM « HHohenberger’s Weblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.