Permalink

1

Piperle von Höllein

Es hat ein paar Jahre gedauert. Lange lag der Baukasten halb fertig im Keller. Aber sein Januar 2008 ist die Piper flugfähig. Mittlerweile ausgerüstet mit Hacker A20 und Lipo 1.300 mAh geht das Modell supergut. Sie hält auch bei Wind gut mit und macht viel Spaß. Im Bild meine (rot) Piper und im Hintergrund die von meinem guten Freund.

Ich fliege mein Piperle meistens in Hof am Quetschenweg und da kommen oft Spaziergänger vorbei. Einer fragte: „Fliegt der mit Batterie, oder mit Motor?“. – Ich mag Menschen, vor allem die aus Hof.

Piperle on ski

Dezember 2008, Piperle mit Carbonski von Schweighofer.at.

Ready for take of...

Ready for take off, erster Flug auf Ski gelungen, Befestigung noch provisorisch, aber s’musste halt gehen, solange der Schnee noch da war.

Piperle mit Motorattrappe

Piper Motorattrappe

Februar 2011: Makeover mit Motorattrappe

Kürzlich habe ich eine Schaumwaffel-Piper gesehen, die von der Größe her so ähnlich ist und viele Details, insbesondere eine klasse Motorattrappe hat.

Also habe ich mir bei modelis.at eine Motorhaube bestellt und die Motorattrappe ans Piperle gebaut. So gefällt sie mir noch besser.

1 Kommentar

  1. Pingback: Piperle Update: … Ski foahrn! « HHohenberger’s Weblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.