Permalink

0

Bad Aibling 09.02.2016: Störung im Betriebsablauf

Vorab mein Mitgefühl und Beileid für die Opfer und Hinterbliebenen des Zugunfalls am Faschingsdienstag 2016 in Bad Aibling. Ich möchte Laut geben denn dieser Unfall war absehbar. Weitere werden folgen.

Die mediale Aufarbeitung des Vorfalls beeindrucke durch gut inszenierte Bilder. Ein geschockter Verkehrsminister vor Rettungshubschraubern in den Nachrichten, der Brennpunkt in der ARD mit tastenden Expertenaussagen, der Wettlauf um die Enthüllung der Ursache…

Permalink

0

Bahnsinn redundant

redundante anzeige ausser betrieb

Hauptbahnhof Hof/Saale: 28.11.2014 – Anzeiger außer Betrieb

Liebe Leser, nur dass Sie es wissen: Sie lesen gerade, erkennen Buchstaben, schwarze Symbole auf weißem Hintergrund. Und vor Ihnen ist ein Bildschirm – und der ist „in Betrieb“.

Permalink

0

Die Rhetorik der Störung im Betriebsablauf

Nur wer nicht Bahn fährt kennt diesen Satz nicht: Wegen einer Störung im Betriebsablauf haben wir (viele Minuten) Verspätung. Von diesem Satz gibt es tausende Variationen: wegen Zugfolge, wegen verspäteter Einfahrt in den Bahnhof, wegen Zugewendeverspätung, etc. – eigentlich alles Euphemismen für „irgendeiner hat Mist gebaut“. Manche mehr, manche weniger intelligent, manche sogar eine Beleidigung für die Durchschnittsintellekt.

Permalink

0

„Die Bahn“ ist in „Die Zeit“ „Die Wahn“

Ich hatte diesen Artikel – mit sarkastischen Bemerkungen – schon fertig, als ich von dem Zugunglück in Sachsen-Anhalt am 29.01.2010 erfuhr. Dieses Unglück macht einmal mehr deutlich, wie wichtig es ist die Bahn auf ein besseres Geleis zu heben. Bahnfahren ist lebensgefährlich.